TheGrue.org

01 Gruppe Startseite neu ganzer Balken 606

bau blau

Einschulungstermine 2019:

Alle Temine finden im Ausbildungszentrum AGV Bau Saar, Kolbenholz 1-2 statt!


Di, 06. August 2019 – 09.00 Uhr
für Azubis, die den Schulstandort TGSPBBZ Neunkirchen wählen
Mi, 07. August 2019 – 09.00 Uhr
für Azubis, die den Schulstandort  TGSPBBZ Saarlouis wählen
Do, 08. August 2019 – 09.00 Uhr
für Azubis, die den Schulstandort TGBBZ Saarbrücken wählen
Do, 08. August 2019 – 13.30 Uhr
für Dachdecker-Azubis, die das TGBBZ Saarbrücken besuchen


 

grundstein19 start

 

Saarländische Bauwirtschaft investiert
in Aus- und Fortbildung

Grundsteinlegung für neues Verwaltungs-, Internats- und Seminargebäude
in Saarbrücken-Schafbrücke

 

 

Saarländische Bauwirtschaft investiert in Aus- und Fortbildung

Grundsteinlegung für neues Verwaltungs-, Internats- und Seminargebäude in Saarbrücken-Schafbrücke

In Anwesenheit der stellvertretenden Ministerpräsidentin Anke Rehlinger und einer Reihe geladener Gäste legte die Saarländische Bauwirtschaft am heutigen Tag den Grundstein für ihr neues Verwaltungs-, Internets- und Seminargebäude.

„Vor fast auf den Tag vor 10 Jahren, am 29. April 2009, erfolgte die Grundsteinlegung für die Außenstelle des Ausbildungszentrums AGV Bau Saar in Saarbrücken-Schafbrücke. Mit der Inbetriebnahme von sechs Ausbildungs- und Schulungshallen im Jahr 2012 hat der Arbeitgeberverband der Saarländischen Bauwirtschaft in seinerzeit noch sehr schwierigem wirtschaftlichem Umfeld ein deutliches Zeichen gesetzt,“ so AGV Bau Saar-Präsident Klaus Ehrhardt in seiner Eröffnungsrede. „Ein Zeichen dafür, dass diese Branche eine Zukunft hat und sie mehr denn je darauf angewiesen sein wird, qualifizierten Nachwuchs und Fachkräfte für die Bauberufe zu gewinnen. Dieser erste Bauabschnitt mit einem Volumen von etwas über 7 Millionen Euro wurde seinerzeit mit Mitteln des Bundes und des Landes gefördert.

Heute, in einer Zeit, in der von einem „Bauboom“ die Rede ist, werden Fachkräfte in allen Gewerken und auf allen Ebenen gesucht. Obwohl in den letzten Jahren leicht steigende Beschäftigtenzahlen in der saarländischen Bauwirtschaft zu verzeichnen waren und auch die Ausbildungszahlen kontinuierlich leicht ansteigen, besteht ein nicht unerheblicher Nachholbedarf in Sachen Aus- und Weiterbildung.“

Erneut will die Bauwirtschaft ein positives Signal für die Zukunft setzen. Mit dem Neubau des Internats und der Verwaltung wird der Altbau ersetzt, der nicht nur in seiner Ausstattung nicht mehr zeitgemäß ist, sondern auch den energetischen Anforderungen der heutigen Zeit nicht mehr entspricht. Diesmal wird auf die Inanspruchnahme von Fördermitteln verzichtet und der Neubau mit einem Volumen von rund 6 Millionen Euro aus Eigenmitteln durch den AGV Bau Saar finanziert.

Mit dem Neubau sollen insbesondere auch die Bereiche Fort- und Weiterbildung einen weiteren Impuls erhalten. Seit Jahren ist dieser Bereich für das Ausbildungszentrum immer wichtiger geworden und besteht in den Firmen ein immer höherer Bedarf an Führungskräften. Seit Jahren richtet das Ausbildungszentrum bereits Vorarbeiter und Werkpolier-/ Werkschachtmeisterkurse aus; dies nicht nur für die saarländischen Unternehmen, sondern auch über die Landesgrenzen hinaus.

„Aber auch inhaltlich verändern sich die Anforderungen an den Berufsnachwuchs,“ so Ehrhardt weiter. „An dem Thema Digitalisierung führt auch in diesem Bereich kein Weg vorbei. Aus gutem Grund hat daher das Ausbildungszentrum einen Förderantrag mit einem Volumen rund 750.000 € (Digitalisierung der Ausbildung) beim Bundesinstitut für Bildung gestellt. Dies zeigt, dass wir in unserem Ausbildungszentrum uns den Anforderungen der Zukunft stellen. Wir hoffen und wünschen, dass sich der Trend fortsetzt und wir die Jugend davon überzeugen können, auch ihre Zukunft in einem Bauberuf zu suchen“.

„Sie sehen, Frau Ministerin Rehlinger,“ so Ehrhardt abschließend „die Bauwirtschaft ist bereit für das Jahrzehnt der Investitionen, das die Landesregierung angekündigt hat. Ich freue mich, dass Sie durch Ihre Anwesenheit zeigen, wie wichtig auch für Sie als Wirtschafts- und Arbeitsministerin die saarländische Bauwirtschaft ist“

Wirtschaftsministerin Anke Rehlinger gratulierte der Bauwirtschaft zu diesem wichtigen Schritt und sagte auch künftig die Unterstützung der Landesregierung zu: „Mit der Grundsteinlegung für einen Neubau von Verwaltung, Seminarbereich und Internat macht der AGV Bau Saar einen wichtigen Schritt in die Zukunft. Die modernen und auch digital gut ausgestatteten Räume tragen dazu bei, dass junge Menschen Spaß an ihrer Ausbildung haben. Egal ob Studium oder praktische Ausbildung: Die Baubranche bietet Jugendlichen eine große Bandbreite an beruflicher Entfaltung und Zukunftsperspektiven.“

Am 14. Mai 2019 fand im Ausbildungszentrum AGV Bau Saar in Anwesenheit der stv. Ministerpräsidentin und Ministerin für Wirtschaft, Arbeit, Energie und Verkehr Anke Rehlinger die Grundsteinlegung für das neue Internats-, Verwaltungs- und Seminargebäude statt.

Fotos: AGV Bau Saar, Kirsten Schilt

  • 004acc2277
  • 09caa80edc
  • 111d0735d7
  • 18a58e7595
  • 1ce92e1d22
  • 1d21dd7c8d
  • 1f34960214
  • 223f7e7dcd
  • 2fdea44b67
  • 3c3cfcf021
  • 49386c19eb
  • 58836ee56c
  • 65b957b856
  • 67032af443
  • 7709c3c0aa
  • 82cabff2ea
  • 8b783ef4c7
  • 8eec6e5cd5
  • 92c88ba467
  • 98b004451c
  • a39a57d6ac
  • ad6185a084
  • cd37d655d5
  • d716cdcc6b
  • d7e9f64e72
  • ee886bff1b

Simple Image Gallery Extended